110 Jahre geballte Bergmüller-Erfahrung

Die "Chefs" Michael, Otto und Robert Bergmüller gratulierten ihren langjährigen Mitarbeitern zum Firmenjubiläum.

Langjährige Mitarbeiter wurden geehrt

Mit einem humorvollen Rückblick auf ihre Bergmüller-Karriere, gespickt mit allerhand Anekdoten und ganz persönlichen Momenten, bedankte sich Michael Bergmüller in der Jahresabschlussfeier bei den langjährigen und zuverlässigen Mitarbeitern, die allesamt schon bei Bergmüller Holzbau in Bayerbach ihre Ausbildung absolviert haben.

Noch von dem im Jahr 2012 verstorbenen Firmengründer Otto Bergmüller sen. wurde Josef Schluttenhofer vor 40 Jahren eingestellt. Seither ist der Zimmerer und Experte für Kirchensanierung aus der Belegschaft nicht mehr wegzudenken. Jürgen Kammermeier, „unser Multitalent, der Zimmerer, Kranführer, Lkw-Fahrer und Lagerist in einer Person ist“, so Bergmüller, ist seit 30 Jahren in unserem Betrieb tätig. Robert Ammers Gespür für die Bauherren hob der Firmeninhaber hervor, als er dem Zimmerer, Polier und Bauleiter die Urkunde für 20-jährige Betriebszugehörigkeit überreichte. Direkt aus der Elternzeit kam Armin Späthe, ebenfalls Zimmerer, Polier und Bauleiter, um seine Ehrung für zehn Jahre entgegenzunehmen. Genauso lange ist auch „die Perle im Büro“, nämlich Personalfachkauffrau Angelina Amann, ein unverzichtbarer Teil in unserer Bergmüller-Mannschaft.

„Wir alle freuen uns, dass wir heute fünf Mitarbeiter ehren können, die praktisch schon immer bei uns arbeiten“, strahlte Michael Bergmüller bei seinen Dankesworten. „Und wir sind unheimlich stolz auf eure 110 Jahre geballte Bergmüller-Erfahrung, die unsere Kunden und Geschäftspartner jeden Tag aufs Neue spüren dürfen und auch schätzen!“

Quelle: Landshuter Zeitung

Mein Bauvorhaben

Gerne führen wir Sie zu den Inhalten auf unserer Website, die am besten zu Ihrem Bauvorhaben passen.

Mein Bauvorhaben
0

Sie haben noch keine Elemente auf Ihrem Merkzettel.

Zum Merkzettel