Hausbau mit ZimmerMeisterHaus®

Vorteile dank Holzrahmenbauweise

Kennzeichnend für die hier angewandte Holzrahmenbauweise ist ein stumpf gestoßenes Ständerwerk aus Vollholz, das beidseitig mit Holz- oder Gipswerkstoffbauplatten verkleidet wird. Der Zwischenraum wird voll gedämmt. Auf dieses tragende, aussteifende und dämmende "Kernelement" können sowohl nach innen und auch nach außen weitere Funktionsschichten aufgebracht werden. Auf der Außenseite kann jede Art der Fassadenverkleidung aufgebracht werden, egal ob Klinkermauerwerk, Putzfassade, Holzverschalung, Metall oder was auch immer. Die Innenseite kann mit Holz, Gipskarton, Gipsfaser oder Lehm bekleidet werden.

Das Prinzip der "funktionellen Mehrschichtigkeit" ist technisch sehr hoch entwickelt und wird sinngemäß auch in vielen anderen Bereichen wie z.B. Kleidung (Goretex), oder Fahrzeugbau (Selbsttragende Karosserie) erfolgreich eingesetzt. Dieser intelligente Wandaufbau ist schlanker als herkömmliche Bauweisen und bringt so einen Gewinn von 10 % mehr Wohnfläche.

Holzhäuser zeichnen sich durch einen hervorragenden Wärmeschutz aus. Sie werden als Energiesparhäuser in verschiedenen Standards, bis hin zum Passivhaus, angeboten. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind enorm. Jeder individuelle Entwurf lässt sich im handwerklichen Holzhausbau wirtschaftlich realisieren.

Großflächige Elemente werden unter kontrollierten Bedingungen in der Werkhalle passgenau vorgefertigt. Die Montage auf der Baustelle erfolgt innerhalb weniger Tage, der Ausbau kann umgehend beginnen und erfolgt in trockener Bauweise. Die Bauzeit ist somit wesentlich kürzer als in herkömmlicher Nassbauweise.

Die Lebenserwartung und die Werthaltigkeit von Holzrahmenhäusern stehen der herkömmlichen Steinbauweise in nichts nach.

Die Ökobilanz eines Holzhauses ist unschlagbar gut: nachwachsender Rohstoff, CO2 Speicher während der Wachstums- und der Verwendungsphase von Holz, geringer Energiebedarf beim Bau und Betrieb des Gebäudes, Wiederverwertbarkeit der Materialien nach der Nutzung.

Alle diese Punkte sprechen dafür, dass der traditionelle Werkstoff Holz in modernem Gewand auch der Baustoff der Zukunft sein wird!